Rebenzunft Egg

Der Chilerai und die Rebenzunft Egg In der Amtsperiode 1986 bis 1990 befassten sich die Gesundheitsbehörde und als erweitertes Gremium die Friedhofbaukommission mit der Renovation und notwendigen Erweiterung des Friedhofs. Während der Planung kam aufgrund der Geschichte des Rebbaus in Egg und des Planes von 1878 die Idee auf, das Wiesenbord des ehemaligen Rebhügels zur Kirche hinauf wieder mit Rebenstöcken zu bepflanzen.
Aktuell Im Herbst 2016 haben wir schweren Herzens die „Riesling x Silvaner“-Rebstöcke gerodet. Im Frühjahr 2017 wurden 300 Rebstöcke der neuen Sorte „Souvignier gris“ gepflanzt.

Rebenzunft Egg

Der Chilerai und die Rebenzunft Egg In der Amtsperiode 1986 bis 1990 befassten sich die Gesundheitsbehörde und als erweitertes Gremium die Friedhofbaukommission mit der Renovation und notwendigen Erweiterung des Friedhofs. Während der Planung kam aufgrund der Geschichte des Rebbaus in Egg und des Planes von 1878 die Idee auf, das Wiesenbord des ehemaligen Rebhügels zur Kirche hinauf wieder mit Rebenstöcken zu bepflanzen.
Aktuell Im Herbst 2016 haben wir schweren Herzens die „Riesling x Silvaner“- Rebstöcke gerodet. Im Frühjahr 2017 wurden 300 Rebstöcke der neuen Sorte „Souvignier gris“ gepflanzt.