Sie sind hier: Startseite » Motivation

Kein weiterer Abbau der Gemeindeautonomie

In meinen zehn Jahren als Sicherheitsvorstand und Stellvertreter der Sozialvorsteherin im Gemeinderat Egg wurde der Einflussbereich und die Kompetenzen der Gemeinden in verschiedenen Bereichen durch den Bund und den Kanton beschnitten oder ausgeschaltet.

Wenn kleinere Reformen genügt hätten, wurden diverse Bereiche zentralisiert. Die Gemeinden wurden zu Zahlstellen ohne Mitsprache degradiert (zBsp. Zivilstandsämter / Betreibungsämter /Vormundschaftsbehörde).

Als weiteres Beispiel können die Kleinkinderbetreuungsbeiträge angeführt werden. Der Kantonsrat hat hier eine massive Erhöhung beschlossen, obwohl die Beiträge ausschliesslich die Gemeindefinanzen belasten.

Ich will mich für dafür Einsetzen, dass keine weiteren Zentralisierungen stattfinden und die Gemeindefinanzen nicht weiter belastet werden, ohne dass die Gemeinden auf die Ausgaben Einfluss haben.